Seiten

12. November 2008

WebBeatz.de knows whats gooood!

Hier ein kleiner Auszug aus der Review zu DJ KidCuts "From here to Fame 2" Mixtape:
(5 von 5 Möglichen Bewertungspunkten)

"...Schwache Songs lassen sich auch nach wiederholtem Durchlauf innerhalb der fein und vielfältig ausgesuchten Tracklist nicht ausmachen, besonders im Gedächtnis hängen bleiben aber vor allem „Pay Hommage“ (Windchill of A.O.I.), „Pretty Colours“ (Suicide & King Verse), „Bridgin’ the gap“ (King Nubian Eternal, Red Field, Kid Cut), „Hirn auf standby“ (LST da phunky child mit einer gelungenen Abrechnung unserer mediengesteuerten Konsumwelt)..."

Die komplette Review gibt es hier!
Den DL-Link für das Tape findet Ihr einen Post weiter unten...
***
ONE

Keine Kommentare:

Kommentar posten